Die Venus von Ille

7,00 

Prosper Merimée

Artikelnummer: 978-3-940970-76-3 Kategorie:

Beschreibung

Ein kunstbeflissener Pariser besucht einen kleinen Provinzort im südfranzösischen Roussillon, um die dortigen Altertümer kennenzulernen. Auf dem Anwesen seines Gastgebers wurde vor kurzem eine antike Venusstatue entdeckt, die aber von der Landbevölkerung als Unglücksbringerin gemieden wird. Alphonse, der Sohn des Gastgebers, streift ihr beim Ballspiel vor seiner Hochzeitsnacht einen Brautring über. Als er ihn zurückholen will, hat die Statue die Finger ihrer Hand gekrümmt. Ein frühes Meisterwerk Prosper Mérimées (1803–1870), der zu den bedeutendsten französischen Schriftstellern zwischen Romantik und Realismus gehört.

Zusätzliche Information

Größe 11 × 19 cm