Neuauflage „Wenn Wörter töten könnten“

Dieser hart an der Realität entlang schlingernde Literaturthriller gewährt faszinierende Einblicke hinter die Kulissen des Literaturbetriebs, dieses schamlosen Verbunds aus Verlagen, geisteswissenschaftlichen Fakultäten, Feuilleton-Redaktionen und sogenannt freien Autoren. Die Handlung beginnt in der idyllischen südschwedischen Universitätsstadt Lund und wechselt dann zum Milieu der Literaturmafia in der Freien und Hansestadt Hamburg…

Continue reading